Händleranmeldung

Systembeschreibung Terrassenüberdachungen


Technische Richtlinien Die Terrassenüberdachung entspricht den nachfolgend genannten Richtlinien. DIN 18 361, Verglasungsarbeiten DIN 18 056, Fensterwände, Bemessung und Ausführung DIN 18 360, Metallbauarbeiten DIN 18 545, Abdichten von Verglasungen mit Dichtstoffen
Prüffähige statische Unterlagen Die Terrassenüberdachung unterliegt der bauaufsichtlichen Kontrolle. Auf Wunsch und gegen ein geringes Honorar liefern wir für die Serie T eine prüffähige Statik.
Dachkonstruktion Konstruktionsbeschreibung Den vorderen Dachrahmen bildet eine Rechteckdachrinne aus Aluminium mit zwei seitlich angeordneten Stützen. Die Stützen werden im Fußpunkt fest eingespannt mittels Fußplatten. Im oberen Bereich werden die Stützen durch spezielle Verbindungen an den Traufträger angeschlossen. Die Stützenfüße sind durch Einschieblinge verstellbar und erleichtern somit die Montage. Traufträgerverstärkung, Stützen und Füße bestehen aus verzinktem Stahl. Alle anderen Teile der tragenden Dachkonstruktion und die erforderlichen Zusatzprofile bestehen aus Aluminium. Je nach gewünschter Dachgröße, der gewählten Dacheindeckung und den jeweiligen statischen Anforderungen muss die Dachaufteilung festgelegt werden. Dabei beträgt der max. Sparrenabstand 1000 mm bei SDP und 800 mm bei VSG. Die erforderlichen Dichtungen bestehen aus EPDM.
Dacheindeckung Die Dacheindeckung kann wahlweise aus Stegplatten oder aus VSG bestehen. Bei einer Eindeckung mit Glas kommt 8-10 mm dickes Verbundsicherheitsglas zur Auslieferung. Eine detailliertere Glasbeschreibung kann nicht vorgenommen werden, da der Glasaufbau von den statischen Gegebenheiten abhängt. Die Dachneigung bei einer Glaseindeckung sollte mindestens 6° betragen, damit ein kontrollierter Wasserablauf gewährleistet ist. Bei Stegplatten sind die Verarbeitungsrichtlinien des Herstellers zu beachten. Auf Wunsch liefern wir alle Terrassendächer auch ohne Dacheindeckung.
Pendelstütze Je nach statischen Anforderungen ist eine Pendelstütze zur Aufnahme der Traufendurchbiegung erforderlich.
Zubehör Zur Lieferung der Terrassenüberdachung gehört eine Rechteck-Dachrinne aus Aluminium. Diese wird mit den entsprechenden Endstücken geliefert. Sie wird formschlüssig gehalten und durch Schrauben gesichert. Die Bohrung zum Anschluss des Fallrohrs muss bauseits erfolgen. Die Regenwasserableitung erfolgt durch ein ebenfalls zur Lieferung gehörendes Fallrohr mit einem Durchmesser von 50 mm. Es endet bei OKFF. Das Fallrohr wird einschließlich des Anschluss-Zubehörs und der Befestigungslaschen geliefert.
Lieferprogramm Dem gesamten Geschäftsverkehr liegen unsere Verkaufs-und Lieferungsbedingungen zugrunde. Die technischen Angaben entsprechen dem neuesten Stand. Änderungen behalten wir uns vor. Alle Angaben über Werkstoffe Maße und Gewichte sind unverbindlich. Die Garantiezeit für Elektroartikel beträgt 12 Monate. Diese gilt jedoch nicht für Schäden, welche durch falschen elektrischen Anschluss, nicht richtige Einstellung der Endschalter usw. entstanden sind. Für Druckfehler oder andere technische Irrtümer übernehmen wir keine Gewähr. Rechtsansprüche, gleich welcher Art, können aus der Benutzung unserer Katalogunterlagen bzw. Internetseiten nicht hergeleitet werden. Der Nachdruck dieser Internetseite bzw. des Kataloges, auch auszugsweise, bedarf unserer ausdrücklichen Genehmigung. Konstruktive Änderungen, die dem technischen Fortschritt dienen, bleiben vorbehalten.

Produktbeschreibung

Allgemeines Unsere Terrassenüberdachungen sind qualitativ außerordentlich hochwertige Produkte, die in Form, Farbe und Stabilität ein außergewöhnliches, optisch ansprechendes Design bieten.
Material Unsere Terrassendächer werden aus stranggepressten Alumimumprofilen ALMgSi05, F22 nach DIN 17615 hergestellt.

Die komplette Aluminium-Konstruktion, inkl. der eingesetzten Aluminium-Gussteile ist pulverbeschichtet. Standardausführung ist RAL 9016 weiß und RAL 8077 braun.

Alle verwendeten Schrauben bzw. Niete und Unterlegscheiben sind aus Edelstahl nach DIN 912.
Regenrinne Alle Terrassenüberdachungen werden mit einer integrierten Regenrinne ausgeliefert, die standardmäßig über ein Fallrohr vorn entwässert wird.
Preise Alle Modelle werden mit den in den Preislisten enthaltenen Standardmaßen geliefert.

Standardfarben: RAL 9016, RAL 8077

Standardfüllung: VSG - Verbundsicherheitsglas

Alle Zwischenmaße werden zum nächsthöheren Staffelpreis berechnet.
Mehrpreise für Sonderausführungen Sonderfarben RAL: 10 % Aufpreis
Technische Hinweise Der Preis gilt als Bausatz ab Werk. Lieferung auf Anfrage. Schneelast bis 75 kg / m2. Andere statische Ausführungen auf Anfrage. Abhängig von der Breite der Terrassenüberdachung kann sich eine andere Teilung im Dach ergeben, als in der Zeichung dargestellt. Bei größeren Breiten sind 3 Stützen erforderlich. Alle Terrassenüberdachungen sind so vorbereitet, dass eine einfache Montage möglich ist. Das dafür benötigte Befestigungsmaterial ist nicht im Lieferumfang enthalten und muss auf der Baustelle nach Beschaffenheit des Bauwerkes vom zuständigen Fachbauleiter festgelegt werden. Dies gilt ebenfalls für die Abdichtungsmaterialien wie Dichtungsbänder und Dichtungsmasse.

Alle Vordächer sind Maßanfertigungen. Rücknahme, Änderungen oder Umtausch sind nicht möglich.

Die genannten Preise sind empfohlene Verkaufspreise inklusive der gesetzlichen MwSt. von 19%. Auf die genannten Preise gewähren wir mengenabhängige Rabatte.
Zurück zur Übersicht