Terrassendach mit zwei Markisen

Wir planen gerade ein Terrassendach mit 2 Markisen für einen Kunden in Nürnberg (Bayern).

Terrassendach mit 2 Markisen

Terrassendach mit 2 Markisen

Als Terrassendach kommt ein TerraSmart Classic-Line System aus Aluminium zum Einsatz.  Die Verglasung erfolgt mit einen 8mm VSG Glas.

Hier alle Zeichnungen der Terassenüberdachung Classic Line mit Unterglasmarkise und zusätzlicher Senkrechtmarkise:

Warum ein Terrassendach mit zwei Markisen?

Wichtig für einen behaglichen Aufenthalt unter dem Terrassendach ist gerade im Sommer die Terrassendachinnenbeschattung.  Diese spezielle Art von Markise, auch Unterglasmarkise genannt,  wird unter den Sparren der Terrassenüberdachung montiert und spannt ein Markisentuch dicht unter dem Glasdach und bietet somit Sonnenschutz bei hoch stehender Sonne.

Terrassendachinnenbeschattung

Terrassendachinnenbeschattung Trend 200

Hier sehen Sie eine typische Terrassendachinnenbeschattung.  Hier wurden aufgund der Größe der Terrassenüberdachung  zwei dieser Unterglas-Markisen kombiniert.  Die Unterglasmarkise läuft in Führungsschienen, welche unter den Sparren der Terrassenüberdachung montiert werden.

Bei tief stehender Sonne hilft eine Unterglasmarkise nicht mehr weiter.

Was hilft unter dem Terrassendach bei tief stehender Sonne?

Gegen tief stehende Sonne helfen Senkrechtmarkisen.  Diese Art von Markisen werden an den Pfosten der Terrassenüberdachung montiert.  Das Markisentuch verläuft dabei von oben nach unten.

Bei den Senkrechtmarkisen handelt es sich eigentlich um Fenstermarkisen.  Diese Fenstermarkisen können aber nicht nur vor Fensteröffnungen montiert werden, ebenso vor anderen Bauswerksöffnungen oder aber an den Pfosten von Terrassenüberdachungen.

Senkrechtmarkise Erhard Z-R90

Senkrechtmarkise Erhard Z-R90

Hier sehen Sie einen typischen Vertreter einer Senkrechtmarkise, eine Erhadt Z-R 90 mit seitlichem ZIP Verschluß. Dabei steht das Z für ZIP Verschluß, R für eine runde Form der Markisen-Kassette und die 90 für die kompakte Kassettengröße von 90 mm .   Der seitliche ZIP Verschluß führt das Tuch seitlich in der Führungsschiene und sorgt damit für einen perfekten Tuchsitz. In diesem Falle besonders beeindruckend ist die große perfekt gespannte Tuchfläche völlig ohne Nähte.  Möglich ist ein Tuch in dieser Größe nur durch den Einsatz von Screen Behängen.   Bei der Firma Erhardt kommt dafür ein Glasfaser Screen zum Einsatz.

Screen Behänge haben einen weiteren Vorteil.  Hier sehen Sie die gleiche Senkrechtmarkise mit Blick von innen.

Senkrechtmarkise Erhard Z-R90

Senkrechtmarkise Erhard Z-R90 mit Screenbehang – Blick nach außen

Screenbehänge bei Senkrechtmarkisen bieten trotz Sonnenschutz einen leichten Durchblick nach außen.  Somit wird Zeltatmosphäre vermieden und man kann seinen Garten im Blick behalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + sechs =