Terrassendach Planung

Der Bau einer hochwertigen Terrassenüberdachung beginnt immer mit einer ausführlichen Planung. In unserer täglichen Arbeit planen wir für unsere Kunden ständig individuelle Terrassenüberdachungen für verschiedenste Bausituationen und den damit verbundenen Herausforderungen. Hier zeigen wir Ihnen einige Zeichnungen und Entwürfe, um Ihnen vielleicht einige Angregung für Ihre geplante Terrassenüberdachung zu geben.

Terrassendach mit zwei Markisen

Wir planen gerade ein Terrassendach mit 2 Markisen für einen Kunden in Nürnberg (Bayern).

Terrassendach mit 2 Markisen

Terrassendach mit 2 Markisen

Als Terrassendach kommt ein TerraSmart Classic-Line System aus Aluminium zum Einsatz.  Die Verglasung erfolgt mit einen 8mm VSG Glas.

Hier alle Zeichnungen der Terassenüberdachung Classic Line mit Unterglasmarkise und zusätzlicher Senkrechtmarkise:

Warum ein Terrassendach mit zwei Markisen?

Wichtig für einen behaglichen Aufenthalt unter dem Terrassendach ist gerade im Sommer die Terrassendachinnenbeschattung.  Diese spezielle Art von Markise, auch Unterglasmarkise genannt,  wird unter den Sparren der Terrassenüberdachung montiert und spannt ein Markisentuch dicht unter dem Glasdach und bietet somit Sonnenschutz bei hoch stehender Sonne.

Terrassendachinnenbeschattung

Terrassendachinnenbeschattung Trend 200

Hier sehen Sie eine typische Terrassendachinnenbeschattung.  Hier wurden aufgund der Größe der Terrassenüberdachung  zwei dieser Unterglas-Markisen kombiniert.  Die Unterglasmarkise läuft in Führungsschienen, welche unter den Sparren der Terrassenüberdachung montiert werden.

Bei tief stehender Sonne hilft eine Unterglasmarkise nicht mehr weiter.

Was hilft unter dem Terrassendach bei tief stehender Sonne?

Weiterlesen

Eck Terrassendach an Haus mit Erker

Wenn sich die Terrasse über die Hausecke erstreckt, ist eine Eck-Terrassenüberdachung eine passende Lösung.  So ein L-Terrassendach ist die Kombination zweier Pultdächer über Eck mit einem sogenannten Gratsparren.

Hier sehen Sie eine typische Terrassenüberdachung in L-Form,  aktuell geplant für einen Kunden in Bernau bei Berlin.

Etwas komplizierter wird die Bauform, wenn am Haus ein Erker vorhanden ist.

Hier sehen Sie ein Haus mit Erker an der Terrassenseite,  an dem ein Terrassendach in L-Form geplant wird.   Das Terrassendach soll auch rechts den Weg bis zur Küchentür überdachen.

Haus mit Erker

Haus mit Erker

Hier sehen Sie das Ergebnis der ersten Terrassendachplanung. Weiterlesen

Wir planen gerade ein Terrassendach an einer Hauswand mit Versatz

Wir planen aktuell ein Terrassendach TerraSamrt Classic-Line an einer Hauswand mit Versatz  in der Tiefe für einen Kunden bei Haldensleben.

Hier sehen Sie die Ausgangssituation.  Die Hauswand, an welcher normalerweise das Wandanschlußprofil befestigt wird, läuft nicht gerade durch, sondern verspringt über eine Breite von 3,7 Meter um mehr als einen Meter nach hinten.  Außerdem wünschte sich unser Kunde eine passende Beschattung, welche Schutz gegen hoch- und tiefstehende Sonne bietet.  Die Terrassenüberdachung sollte eine Breite von 5 Metern und in der Teife über die ganze gepflasterte Terrasse verlaufen, also in diese Falle eine Teife von 3,2 Meter.

Hauswand mit Versatz

Hauswand mit Versatz

Weiterlesen

Wir planen gerade ein Terrassendach mit über 6m Tiefe

Wir planen gerade ein Terrassendach mit über 6m Tiefe für einen Kunden bei Schkeuditz bei Leipzig. So eine große Bautiefe stellt für eine Terrassenüberdachung schon eine Herausforderung dar.

Terrassendach TerraSmart Elegant-Line mit 6,2 Meter Gesamttiefe
Terrassendach TerraSmart Elegant-Line mit 6,2 Meter Gesamttiefe

Natürlich besteht die Herausforderung nicht darin, ein Dach mit dieser Tiefe zu bauen, die Herausforderung besteht darin, eine entsprechend der Schneelastanforderung statisch nachweisbare Konstruktion zu errichten. Weiterlesen

Planung Terrassendach Classic-Line mit Festelement und Schiebeanalge

Dieses Terrassendach planen wir gerade für eine Kundin in Schönebeck. Es soll eine in die Jahre gekommene Terrassenüberdachung aus Holz mit Stegplatteneindeckung ersetzen.  Geplant ist eine moderne Aluminium Terrassenüberdachung mit Seitenwänden aus Glas.

Aktueller Bauzustand mit altem Holzterrassendach

Durch einen schlecht ausgeführten konstruktiven Holzschutz haben die alten Sparren der Holzterrassenüberdachung Schaden genommen und sind nicht mehr tragfähig. Außerdem ist das Dach undicht.  Die Stegplatten sind blind geworden und bieten nur noch einen stark verminderten Lichtdurchgang.  Gerade im Winter verdunkelt das die dahinter liegenden Räume unnötig.  Weiterlesen

Terrassendach mit großer Bautiefe und durchgehender Verglasung

Dieses TerraSmart Classic-Line Terrassendach planen wir gerade für einen Kunden in Potsdam.  Die Abmessungen dieser Terrassenüberdachung sind durchaus beeindruckend.  Besonders außergewöhnlich ist jedoch, das dieses Terrassendach trotz der großen Bauteife von 4650 mm mit einer durchgehenden Verglasung ausgeführt wird.  Dieses Terrassendach birgt jedoch einige weitere Besonderheiten.    Das es an einem Haus mit Holzverkleidung montiert werden soll, ist es als freistehende Variante ausgeführt.  Sie sehen wandseitig ein verstärktes Wandanschlußprofil (WA-Traverse) mit 2 darunterliegenden 100 mm Stützen.  Im rechten Bereich ist eine Fallrohrdurchführung geplant.

Terrassendach TerraSmart Classic-Line mit langen durchgehenden Glasscheiben

Terrassendach TerraSmart Classic-Line mit langen durchgehenden Glasscheiben

Normalerweise werden die Glasscheiben bei Terrassendächern ab einer gewissen Bauteife in der Mitte geteilt.  Weiterlesen

Terrassendach als Pultdach mit Abwalmung

Wie planen gerade dieses Terrassendach als Pultdach mit beidseitiger Abwalmung für einen Kunden in Niedersachsen.

Diese Dachform ist eine besonders elegante Ausführung einer Terrassenüberdachung. Das Terrassendach hat an allen drei Seiten eine umlaufende Rinne.  Dadurch ist es besonders einfach dieses Terrassendach durch den späteren Einbau von Seitenelementen wie zum Beipspiel von Schiebeanalgen in einen Kaltwintergarten zu verwandeln.

Hier sehen Sie die ersten Entwürfe dieser Überdachung:

Weiterlesen

Terrassendach TerraSmart Classic-Line mit Versatz in der Tiefe

Wir planen gerade ein großes Terrassendach TerraSmart Classic-Line mit Versatz in der Tiefe für einen Kunden in Reichertshofen – Bayern. Hier entsteht ein Gebäude  im 3-Gibelstil mit 2.875 Rohbau-EG-Höhe,  an dem die Terrassenüberdachung montiert werden soll.

1. Planung Terrassendach ohne Seitenelemente

Hier sehen Sie die ersten Zeichnungen von diesem Terrassendach mit Versatz in der Bautiefe:

Weiterlesen

Terrassendach mit Erkerumbau an Stadtvilla

Wir planen gerade ein großes Terrassendach TerraSmart Classic-Line  mit Erkerumbau an einer Stadt Villa in Magdeburg.

Kombiniert wird dieses Terrassendach mit 3 Markisen.  Die Terrasse ist nach Westen ausgerichtet.  Deshalb ist Sonnenschutz ein genau so wichtiger Aspekt wie der Regen- und Wetterschutz.  Zum Einsatz kommen hier 3 einzelne Terrassendachinnenbeschattungen (Unterglasmarkisen) mit Somfy Funksteuerung.

Hier die ersten Entwürfe:

 

 

Wir planen gerade:

Ein Terrassendach mit sehr grosser Dachneigung für eine Kundin in Berlin

Die Dachneigung der Terrassenüberdachung  beträgt hier über 20°.  Grund dafür ist, dass das Wandanschlußprofil erst über dem Küchenfenster in einer Höhe von 3,75 m montiert werden kann.   Bei einer Montage des Wandanschlußprofils unter dem Küchenfenster, wäre die Durchgangshöhe zu gering.

Hier sehen Sie die vorhandene Bausituation:

Bausituation Terrassendach in Berlin

Bausituation Terrassendach in Berlin

Weiterlesen